Warum ein Bolg über Schmerzen?

Nun, damit hat jeder Mensch wohl hin und wieder zu tun.

Ich selber habe Rheuma.

Nach einem Überstandenen Leber Tumor, geht es mir nun wieder besser.

Alles was mir in den Jahren so über den Weg gelaufen ist, möchte ich gerne sammeln.

Wenn man mal wieder in den größten Schmerzen ist, kommt man sich manchmal so hilflos vor. Da hat mir so ein Sammelsorium immer gut geholfen.

Wenn man erst in der Not sammelt, findet man meistens nur die Dinge, die es einem noch schlechter gehen lassen. Warum es nie besser werden wird oder du hast immer und sowieso selber Schuld an allem. Das kann man nicht gebrauchen. Das macht nicht gesund.

Warum sollte ich positive Dinge nicht mit anderen teilen?

Man vergisst so schnell, auch über den Tellerrand zu schauen und mal etwas anderes auszuprobieren und wundert sich dann das sich nichts verändert.

Sammel dir die guten Dinge.

Aber die beste Medizin ist und bleibt die Lebensfreude!

Was tust du dir heute gutes?

 

12.9.08 10:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung